Naturwissenschaftlich- Technisches Kinder- und Jugendzentrum NATZ e. V. Hoyerswerda
Naturwissenschaftlich- Technisches Kinder- und JugendzentrumNATZ e. V. Hoyerswerda

Projektangebote für Gruppen Bereich Naturwissenschaften

Alle Themen werden in der Zeit von ca. 60 bis 90 Minuten behandelt. Die Themen können sowohl auf die entsprechenden Schulklassenstufen, als auch altersgerecht (besonders für Kinder im Grundschulbereich) zugeschnitten werden. Ebenfalls können die Themen nach vorheriger Absprache auch inhaltlich und zeitlich variiert und auf das jeweilige Bedürfnis angepasst werden. Die Themen sind Orientierungspunkte unserer Angebotsvielfalt.

Experimentierkiste

Modul 1: Feuer, Wärme, Kälte

Wir verraten, wie man Feuer löschen kann. Es gibt heiße Infos und coole Sachen zu Wärme und Kälte

Modul 2: Luft und Gase

Verblüffende Experimente lüften viele Rätsel, denn Luft kann man nicht sehen und nicht anfassen.

Modul 3: Lichte und Farben

Sonnenstrahlen bringen nicht nur Licht ins Dunkle, sondern auch Farben ins Spiel.

Modul 3. Schall

Der Schall trägt alle Geräusche um dich herum ins Ohr. Wie das funktioniert, verraten wir dir.

Modul 4: Strom und Magnete

Was ist Strom und was strömt da eigentlich.

Modul 5: Chemie

Chemie ist, wenn es kracht und zischt.

Modul 6: Kurioses

Eine echte Krabbelkiste der Experimente

Modul 7: Wasser

Wir gehen mit dem Wassertropfen auf Wanderschaft.

Gesunde Lebensweise und Funktionen unseres Körpers

Modul 1: Heil- und Gewürzpflanzen

Die wichtigsten einheimischen Pflanzen im Überblick und natürlich zubereitet. das Anlegen eines Herbariums, Herstellung von Seife, Duftkissen und Kräutersträuße

Modul 2: Alles Bio?

Bio- Produkte kennen lernen, ihre Herstellung und Anwendung.

Modul 3: Grundlagen unserer Ernährung

Wie das Feuer zum Mensch kam und damit sein Essverhalten beeinflusst hat. Kohlenhydrate und Fette sinnvoll angewendet oder sind sie nicht nötig?

Modul 4: Denken, Fühlen, Handeln

Unsere Sinnesorgane vollziehen Höchstarbeit. Wir schärfen unsere Wahrnehmung. Unser Gehirn als Motor unserer Leistungen. Lerntypentest

Modul 5: Entspannungstechniken

Wir geben Tipps und lernen Übungen, um uns zu entspannen.

Sachunterricht/ Biologie

Modul 1: Artenreichtum Fische

Lebensraum und Angepasstheit anhand unserer Aquarien/ Meere und Ozeane

Modul 2: Begegnung mit Pflanzen und Tiere

Nistkastenprojekt auf der Hochkippe Nardt, einheimische Tier- und Pflanzenarten je nach Jahreszeit; Stunde der Winter-/ Gartenvögel; Anlegen eines Herbariums; Blattsammlung Laub- oder Nadelhölzer; Holz als nachwachsender Rohstoff

Modul 3: Heim- und Nutztiere

Beobachten, Betrachten, Haltung und Nutzung, Artenschutz und natürlicher Lebensraum

Modul 4: Ein Krokodil auf Reisen

Wir betrachten den Artenschutz, erfahren über gefährdete Arten und lernen den Mensch auf einer anderen Weise kennen. (WWF- Artenschutzkoffer)

Modul 5: Projekt Wald

Lebensraum für Tiere und Pflanzen, Holz als Naturstoff, Zapfen als Wetteranzeiger, Wasserhaushalt

Modul 6: Was blüht und lebt denn da?

Wiesenwanderung, Pflanz- und Kleintierbestimmung

Modul 7: Mikroskopie

Mikroorganismen; Präparieren mikroskopischer Objekte; Bestimmung und zeichnerische Darstellung

Modul 8: Bionik

Von der Natur abgeschaut und angewendet. Oberflächenbeschichtung, Lotuseffekt und mechanische Bauweise

Modul 9: Der NABU stellt vor- Tiere und Pflanzen des Jahres

je nach Interessenlage und Thematik anwendbar z. B. Vogel des Jahres, Weichtier oder Spinne des Jahres

Mineralogie

Modul 1: Mineralogisch- geologische Reise durch unsere Stadt

Wir wollen erkunden aus welchen Steinen unsere Stadt erbaut ist und dabei Gesteinsarten kennen lernen und erforschen, wo man sie findet bzw. wo sie hergestellt wurden. Auf dem Weg zum NATZ erkunden wir aus welchen Steinen unsere  Stadt aufgebaut wurde, unterscheiden zwischen Natur- und Werksteinen. Aus diesen Steinen legen wir uns eine kleine Gesteinssammlung an. Die Exkursionsroute ist mit Herrn Hildebrandt im NATZ abzustimmen.

Modul 2: Kurs, wir lernen Gesteine kennen

Folgende Gesteine stehen zur Auswahl: Granit/ Porphyr/ Sandstein/ Basalt/ Kalkstein und Marmor/ Feuerstein/ Gerölle und Geschiebe. Die Kinder lernen das Aussehen der Gesteine, Vorkommen und Entstehung sowie ihre Verwendung kennen. Zum Schluss schleift sich jeder einen kleinen Stein an. Für jede Gesteinsart ist ca. 1 Std. einzuplanen

Modul 3: Verkieselte Hölzer

Welche Pflanzen längst vergangener Zeiten gab es in unserer Heimat? In Kiesgruben, an Rändern von Wald und Feld finden wir noch kleine  Reststücke von Bäumen und Farnen aus der Geschichte unserer Erde,  die verkieselten oder versteinerten Hölzer. Schwerpunkte des Projektes sind: Überblick über die erdgeschichtliche Entwicklung von Pflanzen, Exkursion zu einer Fundstelle in unserer Region Bearbeitung (Schneiden und Schleifen eines Fundstückes) Aufbereitung für eine Sammlung

Modul 4: Versteinerte Abdrücke von Pflanzen und Tieren

Fossile als Zeugen vergangener Zeiten geben uns Auskunft über die Lebewesen in der erdegeschichtlichen Entwicklung. Schwerpunkte des Projektes sind: Entstehung von Fossilen

Exkursion in eine Kohlengrube unserer Region, Suchen nach fossilen Pflanzen, Anlegen einer kleinen fossilen Sammlung

Astronomie

Modul 1: Unser Sternensystem

Wir betrachten unseren Sternenhimmel, erkunden Sonne, Mond und Gestirne, ihre Bedeutung für die Gezeiten und für die menschliche Entwicklung

Modul 2: Raumfahrt für clevere Kids

Die Idee des Menschen nach den Sternen zu greifen ist Hunderte Jahre alt. Wir folgen den Spuren der Raumfahrtentwicklung von seinen  Anfängen bis in die Gegenwart.

 

Mathematik

Modul 1: Wie rechneten die Alten Römer?

Eine Zeitreise durch die Geschichte der Mathematik

Modul 2: Mathematik zum Anfassen

Spielerische Knobeleien rund um die Mathematik

Hier finden Sie uns

Naturwissenschaftlich- Technisches Kinder- und Jugendzentrum NATZ e. V.
Braugasse 1
02977 Hoyerswerda

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

03571 915692 03571 915692

 

Das NATZ ist Mitglied und Gründungsmitglied im Landesverband Sächsischer Jugendbildungswerke e.V.