Mineraliensommer 2020

 

Für unseren Mineraliensommer sind insgesamt fünf Exkursionen vom 20.07.2020 bis zum 24.07.2020 geplant. Bei diesen Exkursionen werden wir mit unserem Bus zu verschiedenen Fundorten und Einrichtungen fahren, um dort nicht nur mehr über Mineralien, Gesteine und Fossilien zu erfahren, sondern mit unseren eigenen Händen direkt danach suchen! Ob du nun bei einer bestimmten Exkursion dabei sein willst oder sogar bei allen, kannst du selber entscheiden. Begleitet wirst du dabei von unserem Fachbereichsleiter der Mineralogie, einem Mitglied der Fachgruppe Mineralogie Ostsachsen und unserer sozialpädagogischen Mitarbeiterin. 

 

AUFGEPASST

  • Da die Exkursionen schon demnächst stattfinden, bitten wir schnellstmöglichst um eine Rückmeldung der interessierten Personen!! Die Plätze sind begrenzt! Die Anmeldung kann online über unser Kontaktformular, per E-Mail oder Telefon erfolgen!
  • Es wird einen Informationsabend für alle Eltern geben, bevor die Exkursionen starten. Hierbei geht es um die Hygiene- sowie Sicherheitsregeln an Fundorten und bei den Fahrten. 

 

Exkursionsziele:

 

Montag 20.07.2020: Grauwackesteinbruch Oßling

Heute schauen wir, was unsere Region alles zu bieten hat! In Oßling suchen wir Quarz, Calcit, Erzminerale und vor allem kleinste Kristalle, die wir uns dann unter dem Mikroskop anschauen und vielleicht sogar bestimmen können.

Dauer: 09:00 - 14:00 Uhr

Start: NATZ e.V. (Braugasse 1. 02977 Hoyerswerda)

Kosten: 5,00€

 

Dienstag 21.07.2020: Striegau (Polen)

Striegau in Polen ist ein bekanntes Gebiet mit vielen Granitsteinbrüchen. In diesen Gesteinen findet man Minerale wie Bergkristalle, Rauchquarze, Erzminerale und vieles mehr! Bei dieser Exkursion muss jede teilnehmende Person einen gültigen Kinderausweis mitbringen.

Dauer: 08:00 - (ca.) 18:00 Uhr

Start: NATZ e.V. (Braugasse 1. 02977 Hoyerswerda)

Kosten: 20,00€

 

Mittwoch 22.07.2020: Glashütte und Schlottwitz

Auf der Suche nach Amethyst führt uns der Weg ins Osterzgebirge. Wir wollen am Vormittag erst die Uhrmacherstadt Glashütte besuchem, wo wir im Uhrenmuseum die Präzisionsarbeit von UhrmacherInnen bestaunen können. Am Nachmittag suchen wir in Schlottwitz Amethyst.

Dauer: 07:00 - (ca.) 17:00 Uhr

Start: NATZ e.V. (Braugasse 1. 02977 Hoyerswerda)

Kosten: 20,00€

 

Donnerstag 23.07.2020: Umgebung Berlin

Heute sind wir auf der Suche nach Bernstein und Fossilien. Dazu fahren wir in eine Kiesgrube bei Berlin. Wieso gerade dort Bernstein und Fossilien zu finden sind, erfahren wir vor Ort. Ob wohl jemand ein Stück, mit einem eingeschlossenen Tier findet?

Dauer: 08:00 - (ca.) 18:00 Uhr

Start: NATZ e.V. (Braugasse 1. 02977 Hoyerswerda)

Kosten: 20,00€

 

Freitag 24.07.2020: Kies- und Sandgrube Saalhausen

Wieso haben sich in Saalhausen so viel Kies und Sand abgelagert? Durch eine fachlich professionelle Begleitung des Betriebsleiters der Grube werden wir mehr darüber erfahren. Wir wollen in Geröllen nach Achaten, versteinerten Hölzer und weiteren Schätzen suchen.

Dauer: 08:30 - (ca.) 14:30 Uhr

Start: NATZ e.V. (Braugasse 1. 02977 Hoyerswerda)

Kosten: 10,00€

 

Hinweise:

  • Das Mindestalter zur Teilnahme beträgt 10 Jahre.
  • Aus organisatorischen Gründen können Änderungen nciht ausgeschlossen werden. Eventuell werden die beiden Exkursionen von Dienstag und Mittwoch getauscht. Natürlich werden Exkursionsteilnehmende rechtzeitig informiert.
  • Der Unkostenbeitrag für die Teilnahme an allen Exkursionen beläuft sich auf 75,00€. Darin sind die Fahrtkosten und der Eintritt enthalten. Bei der Teilnahme an allen Exkursionen gibt es einen Rabbat von 20,00€, wodurch der Preis für alle Exkursionen somit 55,00€ beträgt. Wird eine einzelne Exkursion durchgeführt, wird lediglich der aufgelistete Preis bezahlt.
  • Für die Verpflegung sind die Teilnehmende selbst verantwortlich.
Flyer Mineraliensommer mit Anmeldung
Flyer Mineraliensommer.pdf
PDF-Dokument [860.7 KB]

finden Sie uns!

Naturwissenschaftlich- Technisches Kinder- und Jugendzentrum NATZ e.V.
Braugasse 1
02977 Hoyerswerda

Das NATZ ist Mitglied und Gründungsmitglied im Landesverband Sächsischer Jugendbildungswerke e.V.

Besucherzähler

Unterstützen sie unsere Arbeit und ihre Region!

Spendenkonto:

 

 NATZ e.V.

Ostsächsiche Sparkasse Dresden

 

IBAN: DE 19 8505 0300 3000 1271 18

BIC: OSDDDE81XXX

 

Für eine Spendenbestätigung bitte Ihre Anschrift in den Verwendungszweck vermerken oder eine E-Mail schreiben.

 

Vielen Dank für Ihre Spende!!